Manchmal muss man sich zusammensetzen und besprechen, um das Chaos im Kopf geordnet aufs Papier zu bringen.
So entsteht eine Kampagne, eine Homepage, ein Image.
Eine konkrete Umsetzung vom Dings. Oder einem Dingsbums.